Kinderkarate

Kinderkarate

Kinder brauchen Bewegung zur gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung.

Karatetraining fördert das Kind ganzheitlich. Das körperliche Training verbessert die Beweglichkeit und die Motorik, die Kraft wird dadurch gesteigert und eine gute Körperhaltung und Körperspannung werden geschaffen. Karatetrainierende Kinder sind schneller und flexibler in ihren Bewegungen.

Karatetraining fördert auch Konzentration, die Aufmerksamkeit und die Koordination der beiden Körperhälften. Das fordernde, aber niemals überfordernde Training, trägt zur inneren Ruhe und Harmonie bei. Die Vermittlung der Werte: Respekt, Höflichkeit, Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Mut und Hilfsbereitschaft ist uns ein großes Anliegen. Klare Regeln im Training fördern die Disziplin.

 

Die Kinder absolvieren bei uns zweimal wöchentlich Karatetraining mit den karatespezifischen Schwerpunkten. In unserem traditionellen Karateverein gibt es kein Kontaktkarate. Die Schläge und Tritte werden vor dem Kontakt gestoppt. Ausgebildete Gewaltschutztrainer für Kinder und Jugendliche unterrichten die Themen Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.

Karate ni sente nashi.
Im Karate gibt es kein Zuvorkommen.

(Im Karate gibt es keinen ersten Angriff.)

Gichin Funakoshi, Begründer des modernen Karate

Nächster Termine

Sommerfest, 21. Juli 2018

in Nentershausen Bauhaus

Wir sind Mitglied im:

Hessischer Fachverband für Karate