... falls man lediglich die Hände und Füße bewegt, kann man auch gleich Tanzen üben. So wird man niemals die wahre Bedeutung des Karate verstehen!

Gichin Funakoshi, Karate-Do-Nyumon

Kata- & Kata-Bunkai-Workshop in Bebra

Am 1. Juni hatten wir bei bestem Wetter Shihan Michael Lechte, 7. DAN zu einem vereinsinternen Kata- & Kata-Bunkai-Workshop eingeladen. Thema des Workshops war die Kata Sochin. Shihan Lechte, der die Erklärung über die Bunkai bevorzugt, lehrte uns die Kata und in ihr enthalten Anwendungen zur Selbstverteidigung. Hierbei legte er besonderen Wert auf die korrekte Ausführung und das richtige Timing.

Nach zwei anstrengenden, fordernden und schweißtreibenden Trainingseinheiten, in denen auch der Spaß nicht zu kurz kam, verabschiedeten wir uns bis zum nächsten Workshop mit Shihan Lechte im Oktober.

 

Bilder zum Workshop findet ihr hier:

 

SV-Lehrer-Ausbildung begonnen

Das Bild zeigt von rechts nach links: Mirko Panitz, Jürgen Kestner, Sven Burkard und Wilfried Zuschlag.

Mirko und Wilfried haben ihre Ausbildung zum SV-Lehrer begonnen. Der viertägige Lehrgang - SV-Lehrer-Stufe-1 - an der Sportschule in Hennef hatte es in sich. Das erfahrene DKV-Ausbilderteam Jürgen Kestner und Sven Burkard forderte den Beiden und ihren 38 Mitkämpfern alles ab. In dem viertägigen Kurs wurden die Lehrgangsteilnehmer an ihre physischen und psychischen Grenzen herangebracht. Grundlagen der realistischen Selbstverteidigung, Selbstbehauptung sowie Täter- und Opferpsychologie standen auf dem Trainingsplan. Beide sind sich einig die nächste Stufe der Ausbildung bald möglichst anzugehen.

Kampfkunstseminar in Bebra

Am Samstag, 11. Mai 2019 folgten mehr als 70 Kampfkünstler aus verschiedenen Karatestilrichtungen und anderen Kampfkünsten der Einladung zu einem Selbstverteidigungsseminar in Bebra. Der Bebraner Karateverein konnte als Referenten keinen geringeren als Großmeister Fritz Nöpel, 10. DAN und in Europa und Japan anerkannten Karatemeister gewinnen. Die weiteren Referenten waren Jürgen Kestner, 7. DAN und Sven Burkard, 5. DAN. Alle drei Referenten sind Experten in realistischer Selbstverteidigung und so konnten die Teilnehmer des Events nach vier Stunden intensiven Trainings mit neuen Wissen und Erfahrungen ihre Heimreise antreten.

Bilder vom Lehrgang findet ihr hier

Archiv

 

Gijutsu yori shinjutsu.
Die Kunst des Geistes kommt vor der Kunst der Technik.

Gichin Funakoshi, Begründer des modernen Karate

Nächster Termin:

Kata- & Kata-Bunkai-Lehrang mit SHihan Walter Rechel,

7. DAN

Partnervereine

Wir sind Mitglied im:

Hessischer Fachverband für Karate