Selbstverteidigung tut weh!

Physisch und/oder Psychisch!

 

Wer etwas anderes behauptet LÜGT!

 

Ziel unserer Selbstverteidigungsseminare ist es, dass Sie nach Absolvierung der drei Basisseminare, Gefahren erkennen und diese vermeiden bzw. eine nicht vermeidbare Auseinandersetzung ohne gravierende Einschränkungen an Körper und Geist überstehen!

Unser SV-Konzept:

 

Unsere Intensivseminare konzentrieren sich auf das Erkennen und Vermeiden von Gefahren, dem Setzen von Grenzen sowie den Erhalt der Handlungsfähigkeit unter enormen Stress.  

In den aufeinander aufbauenden Seminaren sollen Sie

Sicherheit im Alltag gewinnen durch:

 

+ Gefahrenerkennung und schnelles Abwägen

   der Optionen
+ Das Schulen von Aufmerksamkeit und

   Durchsetzungsfähigkeit
+ Stärkung des Selbstbewusstsein und Kontrolle

   der Angst
+ Das Erlernen einfacher, unkomplizierter Techniken,

   die auch unter extremen Stress funktionieren
+ Nachbetrachtung eines Kampfes

 

Hierbei wird auf praktische Übungen zurückgegriffen, die leicht verständlich den Teilnehmer zum gewünschten Erfolg bringen.

Die Basiskurse beinhalten Theorie (1/3) & Praxis (2/3). In den Intensivseminaren wird überwiegend praxisnah trainiert. Wir führen drei Basiskurse in einem mindest Abstand von mindestens vier Wochen durch, damit das Erlernte von Ihnen in Ruhe verarbeitet werden kann.

SV-Basis-Seminar 1 (Teil 1 von 3)

 

Einführung in die Selbstverteidigung (SV)

 

 

Durchführung: SV-Team Bebra

 

 

 

 

 

  • Einweisung in das Seminar

      Einweisung in das Seminar, Grundlagen der SV,

      Verhaltensregeln im Seminar

  • Kampfvermeidung bereits im Vorfeld

     Täter- und Opferverhalten, Gefahrensituationen rechtzeitig 

     erkennen und vermeiden

  • Deeskalation

      Kommunikation in Konfliktsituationen, Grenzen setzen und  

      durchsetzen, Schutzhaltung

  • Praktizierbare Techniken, die unter Stress funktionieren

     Richtig Schlagen und Treten, Funktionierende &

     einfache Techniken

  • Stresstraining und Kampfgeisttraining (Mindset)

      Diverse Drillübungen

  • Nachbetrachtung

     Wie verhalte ich mich nach dem Kampf (Erste Hilfe, Polizei,   

     Verarbeiten des Erlebten, etc.)

Die nächsten Termine:

04. Dezember in Göttingen

Partnerverein

Wir sind Mitglied im:

Hessischer Fachverband für Karate